Allgemein, Frühstücksrezepte, Vegane Rezepte, Vegetarische Rezepte

Porridgerezepte

Porridge ist ein leckeres und schnell zubereitetes gesundes Frühstück aus Haferflocken, bei dem sehr viel variiert werden kann. Meine liebsten Variationen stelle ich euch im Folgenden vor:

  1. Bananen-Erdnussmus-Porridge
  2. Porridge mit Nektarine und Mandelmus
  3. Weihnachtlicher Apfel-Zimt-Porridge

1. Bananen-Erdnussmus-Porridge

Diesen Porridge esse ich am aller liebsten. Er geht super schnell und schmeckt richtig lecker, deshalb gibt es den sehr oft bei mir.

Zutaten (für 1 Portion):

  • 50g Haferflocken
  • 150ml Haferdrink
  • 1 Banane
  • 1 EL Erdnussmus

Zubereitung:

Schritt 1: Banane mit einer Gabel zerdrücken und in einen Topf geben. Die restlichen Zutaten dazugeben und den Topf auf den Herd stellen.

Schritt 2: Den Porridge etwa 3 Minuten bei mittlerer Hitze köcheln lassen – und fertig.

Tipp:

Auch mit ein paar gefrorenen Blaubeeren oder gefrorenen Himbeeren, die vor dem Kochen mit in den Topf gegeben werden, schmeckt der Porridge sehr lecker (als Inspiration: siehe Fotos oben).

2. Porridge mit Nektarine und Mandelmus

Diesen Porridge mag ich sehr gerne, da er durch die Nektarine schön frisch schmeckt und die Kombination mit dem Mandelmus oben drauf richtig lecker schmeckt. Natürlich kann hier jedes beliebige frische Obst verwendet werden, ich persönlich bevorzuge in dieser Kombination aber Nektarine oder in dieser Jahreszeit auch Kaki.

Zutaten (für 1 Portion):

  • 50g Haferflocken
  • 150g Haferdrink
  • 1 Nektarine
  • 1 EL Mandelmus
  • nach Belieben auch noch 1 TL Zimt

Zubereitung:

Schritt 1: Die Haferflocken, den Haferdrink und wenn gewünscht den Zimt in einen Topf geben und etwa 3 Minuten auf mittlerer Stufe köcheln lassen.

Schritt 2: Währenddessen die Nektarine schneiden.

Schritt 3: Den Porridge in eine Schüssel oder auf einen tiefen Teller tun und mit der Nektarine und dem Mandelmus toppen.

Tipp:

Achte beim Einkaufen darauf, dass du wirklich Nussmus kaufst und keine Nussbutter, denn Letztere enthält Zucker, wohingegen Nussmus meist wirklich nur die jeweilige Nusssorte und maximal noch etwas Öl enthält.

3. Weihnachtlicher Apfel-Zimt-Porridge

Passend zum Dezember habe ich als dritte Porridgevariation den Apfel-Zimt-Porridge gewählt. Auch dieser kommt mit einer kleinen Menge an Zutaten aus und ist innerhalb weniger Minuten fertig.

Zutaten (für 1 Portion):

  • 50g Haferflocken
  • 150ml Haferdrink
  • 1/2 Apfel
  • 1 TL Zimt

Zubereitung:

Schritt 1: Apfel in kleine Stücke schneiden. Den geschnittenen Apfel mit den restlichen Zutaten in einen Topf geben.

Schritt 2: Den Porridge bei mittlerer Hitze etwa 3-5 Minuten köcheln lassen (bis die Apfelstücke warm sind) und anschließend auf einen Teller oder in eine Schüssel geben.

Tipp:

Alle Porridges können natürlich noch nach Belieben getoppt werden. Hierzu eignen sich Nüsse, Samen, Trockenobst, Nussmus, Kokosflocken/-chips oder alles, worauf du sonst noch Lust hast.

Ich habe meinen Apfel-Zimt-Porridge hier mit einem Bratapfel-Mix aus getrockneten Apfelstücken, Rosinen und Mandeln mit Zimt getoppt, was gut in die Weihnachtszeit passt und den Geschmack des Porridges noch einmal unterstreicht.

Wie magst du deinen Porridge am liebsten? Und mit was toppst du ihn?

Liebe Grüße

Tabea

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s